Der optimale Aufschwung

Der Golfschwung ist eine Bewegungskette. 

Kein Fehler taucht mitten im Schwung aus heiterem Himmel auf.

Kämpfen wir beispielsweise gegen einen ausbaufähigen Abschwung oder ungewollte Flugkurven, so gibt es meist schon zu Beginn des Schwunges etwas, das Tür und Tor für diese Fehler öffnet. 

Egal, welche Position Du glaubst verbessern zu müssen: Wirf zunächst einen Blick auf die Grundlagen: 

  • Sitzt mein Griff? 
  • Bin ich korrekt ausgerichtet? Oder zeigen Schultern, Füße und Schläger in komplett unterschiedliche Richtungen? 
  • Stimmt meine Körperhaltung in der Ansprechposition? 

Nicht nur lassen sich viele ausbaufähige Bewegungsmuster damit bereits deutlich verbessern. Gute Grundlagen sind die Voraussetzung für einen guten Golfschwung. 

Apropos Golfschwung: 

Eine der wichtigsten Positionen im Schwung ist die 9 Uhr-Position. Dabei steht der Schläger hüfthoch und hat somit die erste Hälfte des Aufschwungs hinter sich.

Bewegen wir den Schläger bis dorthin gut nach oben, steigern wir die Chancen, dass auch der Rest des Golfschwungs sitzt, enorm. 

"Achtet darauf, wie ihr den Schläger nach oben bewegt. Denn der Schläger kommt in der Regel so wieder runter, wie ihr ihn hochschwingt." 

Die Anzahl der Trainer, die uns diesen Ratschlag mit auf den Weg gab, ist mittlerweile zweistellig. 

Doch was simpel klingt, ist in der Praxis unheimlich wertvoll. Ein guter Golfschwung lässt sich mit einem Pendel vergleichen, das erst auf- und schließlich wieder abschwingt. Jedes gute, weil wiederholbare Pendel, bewegt sich auf einer Ebene. 

Hat unsere Pendelbewegung allerlei Schlenker im Gepäck, fällt uns ein guter, knackiger Treffmoment nicht nur deutlich schwerer. Die Wiederholbarkeit der Bewegung leidet. 

Die 9 Uhr-Position erlaubt es uns, den Beginn unseres Pendels zu überprüfen und damit sicherzugehen, dass wir es uns von Anfang an nicht schwerer machen, als notwendig. 

Doch wie sieht die optimale 9 Uhr-Position aus? Was muss ich dabei beachten? 

Das und mehr zeigt Dir Freddy im folgenden Video: 

Das Video ist ein Auszug aus unserem neuen Videotrainingsprogramm „Swing Easy — der Golfschwung leicht gemacht“, welches am 1. Januar 2021 erscheint. 

In Swing Easy bringen wir Dir alle wichtigen Bewegungsabläufe im langen Spiel Schritt für Schritt näher.

Wir zeigen Dir, wie Du Dir einen Schwung aneignest… 

  • den Du verstehst,  
  • den Du konstant wiederholen kannst und 
  • auf den Du Dich auch unter Druck verlassen kannst. 

Du kämpfst seit einiger Zeit mit einer ungewollten Flugkurve? 

Du tendierst in Drucksituationen oft zu unsauberen Ballkontakten? 

Dir fehlen Wege und Möglichkeiten, um Dich selbst zu überprüfen? 

Du hättest gerne mehr Feedback beim Training, um sicherzugehen, dass Dich das, was Du tust auch wirklich besser macht?

Du weißt nicht so richtig, wie Du Deine guten Schläge auf der Range zuverlässig auf den Platz übertragen kannst? 

In „Swing Easy — der Golfschwung leicht gemacht“ findest Du auf all diese Fragen und mehr sofort anwendbare Antworten. 

Du lernst:

  • Wie Flugkurven entstehen, 
  • was ein gutes Training ausmacht, 
  • warum Fehler schon in der Ansprechposition entstehen und wie Du sichergehst, dass Du Dich optimal am Ball positionierst, 
  • Übungen für eine optimale Schulterdrehung kennen, sodass Du mehr Power generieren und längere Bälle schlagen kannst, 
  • warum die 9-Uhr-Position so wichtig ist und wie du Schläger maximal effektiv nach oben schwingst, 
  • warum der Totpunkt keine absolute Position ist,
  • den optimalen Abschwung kennen, 
  • unsere 5 besten Übungen für knackige Ballkontakte,
  • den Unterschied zwischen Schlägen mit dem Driver und Schlägen mit den Eisen,
  • und vieles mehr!

Zudem erhältst Du Checklisten gegen den Slice und den Hook, wertvolle Impulse zum Thema Platzstrategie, sodass Du Deinen Ball maximal effektiv über den Platz bewegen kannst sowie eine Menge effektiver Übungen für die Range. 

Weil wir möchten, dass so viele Golfer als möglich Ihr langes Spiel effektiv verbessern können, ist Swing Easy ab dem 1. Januar 2021 zum Preis einer Trainerstunde (97€) erhältlich. 

Für all diejenigen, die das Video Trainingsprogramm jetzt schon bestellen, bieten wir einen Vorbesteller-Rabatt von 20% an! 

Klicke hier, um Swing Easy für 20% Rabatt vorzubestellen

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>