​Schöpfen Sie Ihr spielerisches und mentales Potential aus. Nicht an irgendeinem Dienstag Nachmittag. Sondern dann, wenn es zählt.

Wenn Sie Ihr Golfspiel auf ein neues Level heben und zum Ende dieser Saison endlich das Handicap auf Ihrer Mitgliedskarte sehen möchten, das Sie sich schon lange wünschen, dann haben wir etwas für Sie.

​"Das ​Traumhandicap erreichen, ​wie stelle ich das an?"


Wenn Sie den Schläger nicht erst seit gestern schwingen, dann ist Ihnen bewusst, dass sich der Erfolg zu Beginn unserer Laufbahn relativ schnell zeigt. Am Anfang hilft uns fast alles. Jeder Putt, jeder Chip und jeder Drive schult unser Ballgefühl und macht uns mit der neuen Sportart vertraut. Der Fortschritt motiviert uns, wir sind offen für Neues und liebäugeln mit den ersten Turnierrunden, denn…

​… irgendwann stellen wir fest, dass unser Handicap unsere Leistung nicht mehr reflektiert. Wir merken, dass wir mehr können, als wir der Mitgliedsausweis zeigt. ​Andere, die den Schläger nicht halb so effektiv bewegen, wie wir, dürfen vor uns abschlagen. Also spielen wir die ersten Turniere und stellen zum ersten Mal fest, dass Golf nicht nur auf dem Platz, sondern auch zwischen den Ohren gespielt wird.

​​Turniere sind tatsächlich der ultimative Test. Unser Handicap ist eine Reflektion unserer mentalen Stärke, unserer Vorbereitung und unserer Trainingsgewohnheiten. Hier zeigt sich, wer in Schönheit stirbt und wer die Kugel effektiv über die 18 Bahnen bewegt.


Einer der größten Golfmythen dreht sich um den Golfschwung. Nicht um einen bestimmten Aspekt oder Teil des Schwungs, sondern darum, wie viel Aufmerksamkeit die meisten Spieler und Spielerinnen dem Schwung zukommen lassen. Hand aufs Herz:


  • Wie oft haben Sie nach einem Fehlschlag schon an Ihren Schwung gedacht und versucht, diesen während einiger Probeschwünge zu „korrigieren“?


  • Wie oft schielen Sie nach einer verkorksten Runde gedanklich schon auf die nächste Trainerstunde?


  • Und wie oft fragen Sie sich, warum Ihnen spielerischer Fortschritt — anders als zu Beginn Ihrer Laufbahn — jetzt immer mühsamer vorkommt?


Die Wahrheit ist:


Die meisten Amateure verbringen pro Jahr mehrere hundert Stunden auf dem Golfplatz und sehen dabei keinerlei Verbesserung. Glauben Sie nicht? 2 Runden pro Woche machen über den Verlauf einer Saison deutlich über 200 Stunden aus. Wir finden:


So viel investierte Zeit sollte sich auszahlen. Wir Menschen sind von Natur aus auf Fortschritt und Verbesserung aus — ein großer Sprung nach vorne gehen mit einer enormen Portion Glück und Zufriedenheit einher. Wenn Sie sich entscheiden könnten, Golf Jahrelang auf ein und demselben Level zu spielen oder stetig besser zu werden — für was würden Sie sich entscheiden?


Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Spieler und Spielerinnen, die sich bewusst für die zweite der beiden Möglichkeiten entschieden haben, auf Ihrem Weg zu begleiten und ihnen die Übungen, Strategien und Prinzipien näher zu bringen, die uns zu einem tiefen Single und einem Plushandicap verholfen haben.


Übungen, Strategien und Prinzipien, die wir von zahlreichen Top-Coaches mit auf den Weg bekommen haben. Coaches zu denen man als Amateur mit mittlerem Handicap kaum oder gar keinen Zugang hat.

Vielleicht kennen Sie uns aus


Ausnahmslos alle dieser Top-Coaches sind der Meinung, dass eine Runde während der Vorbereitung gewonnen wird, dass jedoch nur die Wenigsten tatsächlich wissen, worauf es dabei ankommt.

"

​Ich sehe viele Spieler, die sich verbessern könnten, allerdings nicht so trainieren, dass diese positiven Veränderungen aus dem Bereich des Möglichen, in die Realität wandern.


Chris Ryan ​PGA Professional und Director of Coaching an der HIT Golf Academy

"

​Die besten Schüler mit denen ich über die letzten 25 Jahre zusammen gearbeitet habe, zeichnen sich alle durch ihre Arbeitseinstellung aus und dadurch, wie sie trainieren.


​Jason Helman ​​​PGA of Canada Teacher of the Year 2010, Gewinner des PGA of Canada Professional Development Award 2016

"Ich muss einfach nur mehr trainieren"


Gerade im englischsprachigen Raum wird der Begriff hard work, sprich harte Arbeit, ständig verwendet und als Allheilmittel gegen den ausbleibenden Erfolg angepriesen. „Ich muss einfach nur mehr trainieren“ klingt daher nach einem vernünftigen Vorhaben. Dieses Vorhaben hat allerdings einen Haken: Es reicht nicht aus.


Da Sie diesen Text im Moment lesen, fehlt es Ihnen wahrscheinlich nicht an Ehrgeiz und Einsatz. Sie wissen, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist und, dass harte Arbeit eine Grundvoraussetzung für jeglichen Erfolg ist. Doch wenn harte Arbeit allein zum Erfolg führen würde, wäre jeder Bauarbeiter auf dieser Welt Millionär. Stellen Sie sich folgende Frage: 


Hat mich meine harte Arbeit meinem Traum oder Ziel bislang näher gebracht?

Wenn Sie die obige Frage mit JA beantwortet haben, dann können Sie diese Seite wieder schließen. Glückwunsch! Sie gehören in diesem Fall zu den wenigen Spielern, die im Training tatsächlich wissen, was Sie tun.


Wenn Sie die obige Frage mit NEIN beantwortet haben, dann haben wir Neuigkeiten für Sie: Wenn Sie neue, bessere Ergebnisse haben möchten — Ergebnisse, von denen Sie bislang nur träumten — müssen Sie etwas verändern.


Diese Veränderung muss weder gravierend, noch zeitintensiv sein. Im Gegenteil: Wer weiß, was und wie er etwas tun sollte, spart viel Zeit. Wer zudem noch weiß, weshalb er etwas tun sollte, übernimmt die Kontrolle über das eigene Spiel und den eigenen Erfolg. 

  • Wo wäre Ihr Spiel zum Ende dieser Saison, wenn Sie Ihr Spielverständnis enorm erhöhen, statt technischen Idealbildern nachjagen könnten?


  • Wie viel mehr Sicherheit hätten Sie auf der Runde, wenn Sie den mentalen Aspekt des Spiels meistern würden?


  • Wie würde sich Ihr Handicap entwickeln, wenn Sie das, was Sie im Training lernen, auch zuverlässig auf den Platz übertragen könnten?


  • Wo wäre Ihr Selbstvertrauen, wenn Sie wüssten, auf welche Platztaktiken- und Strategien es wirklich ankommt und wie Sie diese für sich nutzen?


  • Was würden Ihre Mitspieler sagen, wenn Sie mit weniger Aufwand zukünftig besser spielen?

Wenn Sie der Gedanke an bislang unmöglich geglaubten spielerischen Fortschritt fesselt, wenn Sie zum Ende der Saison auf das Jahr mit einem Gefühl von Stolz und Zufriedenheit zurückblicken und wenn Sie lernen möchten, wie ein Top-Amateur zu denken, zu spielen und zu trainieren, dann ist die BelowPar Next Level Golf Academy auch für Sie das richtige!

Die BelowPar Next Level Golf Academy

Mit einer Mitgliedschaft in der BelowPar Academy erhalten Sie Zugriff auf all unsere jetzigen kostenpflichtigen Inhalte, all unsere kommenden kostenpflichtigen Inhalte sowie dutzende Bonusartikel und Videos. 

Mit einer Mitgliedschaft erhalten Sie vollen Zugriff auf...

10 Schläge weniger - Die BelowPar Eagle Edition

"

Sehr gerne empfehle ich euch mit dem Eagle-Programm weiter. Mir gefallen eure Texte sehr. Gut geschrieben und nützlich. Gratuliere und weiter so!


Sabin Schneeberger ​​​Sportpsychologin aus Basel

"

Eure Eagle Edition ist genial! Ich habe mein HCP um 12 Schläge verbessert!


Sabine Kronenberger ​​​HCP 28

Mental Mastery

​Wenn Sie sich auf der Runde abgelenkt fühlen, trotz Trainingsaufwand nicht weiterkommen und vor allem dann, wenn es zählt, wertvolle Schläge liegen lassen, dann ist Mental Mastery das richtige Trainingsprogramm für Sie! In Mental Mastery tauchen wir tief in die Welt mentaler Stärke ein und tauschen Ihre Ängste und Zweifel gegen ein bleibendes und tiefsitzendes Selbstvertrauen. 

Die Belowpar mental scorekarte

Mit unserer mentalen Scorekarte machen Sie die mentale Seite des Spiels mess- und damit greifbar. Sie werden verstehen, warum der Score nicht alles und was für den eigenen Erfolg zudem enorm wichtig ist. Sie erhalten die BelowPar Mental Scorekarte inklusive Auswertung, Erklärung, Hintergründen und unserer 5 Punkte Methode, um auch nach misslungenen Schlägen wieder voll da zu sein. 

Mein Ball Macht was ich will - mental stark von der 1 bis zur 18 (Ebook)

Nach 14+ Jahren Turniergolf auf nationaler und internationaler Ebene ist uns aufgefallen, dass in all dem Durcheinander von "mentalen Tipps" lediglich 4 Dinge zählen: Ihr Verhalten, Ihre Einstellung, Ihr Fokus und Ihr Glauben, bzw. Ihre Überzeugung. Meistern Sie diese, sind Ihrem Spiel keine Grenzen mehr gesetzt. 

10 Schläge weniger - 18 Tipps für siegertypen (EBOOK)

10 Schläge weniger zeigt Ihnen, auf was es beim Training wirklich ankommt, wie Sie Ihren Fortschritt sicht- und messbar machen und welche Übungen, Strategien und Prinzipien Ihr HCP ernsthaft purzeln lassen - ohne zusätzlichen Aufwand.

Die BelowPar Bunker Bibel - Der ultimative leitfaden für erfolgreiches Bunkerspiel (EBOOk)

Der Bunkerschlag gehört für viele Amateure zu den unbeliebtesten Schlägen, denn der Bunkerschlag unterscheidet sich technisch stark von allen anderen Schlägen auf dem Golfplatz. Die Bunker Bibel ist unsere Schritt-für-Schritt Anleitung für Grün-, und Fairwaybunkerschläge aus allen Lagen. 

​Dutzende Bonusvideos und Artikel, regelmäßig erweitert

​Zusätzlich zu all unseren eBooks, Kursen, Checklisten und Begleit E-Mails erhalten Sie Zugriff auf dutzende Bonusvideos und Artikel, die wir nach und nach freischalten und regelmäßig erweitern. Darin ​tauchen wir ​noch tiefer in einzelne Konzepte unserer Kurse, Leserfragen und Anregungen ein.  Den Großteil unseres Bonusmaterials finden Sie ​ausschließlich in der BelowPar Academy. 

Was Sie lernen...

Technik

Wir zeigen Ihnen auf was es aus technischer Sicht wirklich ankommt. Keine technischen Idealbilder und Quick-Fix Tipps, die wie ein Pflaster auf vermeintliche Schwächen geklebt werden und beim ersten Härtetest im Turnier sofort wieder abfallen. Sie werden verstehen, warum Ihr Ball tut, was er tut, warum ein Chip nicht gleich ein Chip ist und warum die Technik im kurzen Spiel von der Balllage vorgegeben wird. Alle Kurse stützen sich auf wertvolle Prinzipien motorischen Lernens, sodass Sie Neues schneller umsetzen und langfristig davon profitieren können. 

Selbstcoaching

Finden Sie heraus, was Sie in Ihrem individuellen Fall tun müssen, um niedrigere Scores zu spielen, wie Sie dabei am besten vorgehen und wie Sie Ihre neu erlernten Fähigkeiten unter Druck anwenden. Dank der BelowPar Academy haben Sie die Kontrolle über Ihr Spiel. Sie selbst werden Ihr bester Coach.

Mentale Stärke

Lernen Sie, wie sich Ihre mentale Leistung auf Ihre spielerische Leistung auswirkt, welche Übungen und Prinzipien Ihr Selbstvertrauen in entscheidenden Situationen steigern, wie Sie negative und zweifelnde Gedanken links liegen lassen, Störungen ausblenden und voller Spaß und Freude statt voller Nervosität über die Runde gehen. Lernen Sie, was Sie Ihren individuellen Zielen näher bringt und entwickeln Sie einen feuerfesten mentalen Spielplan. 

Strategie

In der BelowPar Academy erfahren Sie, wie Sie auch ohne technische Änderungen besser werden. Sie lernen universell anwendbare strategische Prinzipien kennen, durch welche Sie Ihre Stärken auf dem Platz ausspielen und immer den cleversten Weg zum Grün finden.

Training

Die meisten Amateure trainieren ohne besser zu werden. Die BelowPar Academy setzt dem nicht nur ein Ende, sondern sorgt dafür, dass Sie es kaum abwarten können, das nächste Mal auf die Anlage zu fahren. Schluss mit monotonem Bälle schlagen! Wir stellen Ihnen die Übungen vor, die Spaß machen und Sie Ihrem Ziel gleichzeitig ein riesiges Stück näher bringen. 


In der BelowPar Academy steckt nicht nur unser bestes Material in Form unserer digitalen Trainingsprogramme, Bücher und Trainingspläne, in welchen wiederrum das Wissen aus über 14 Jahren nationalem und internationalem Turniergolf, unzähligen Trainerstunden, Workshops und mentalen Coachings steckt; in unserer BelowPar Academy und allen darin enthaltenen Produkten stecken zusammengenommen rund 3 Jahre Entwicklungszeit.

​Ihre ​Investition


Bitte stellen Sie sich für einen Moment vor, wie Sie am ersten Abschlag eines wichtigen Turnieres stehen. Statt der Angst, fühlen Sie nun Freude und eine prise Ehrgeiz. Sie wissen mit der aufkommenden Nervosität umzugehen, denn Sie sind nicht nur spielerisch, sondern auch mental hervorragend vorbereitet.  Sie kennen Ihre Stärken und wissen exakt, wie Sie diese auf der kommenden Runde zu Ihrem Vorteil nutzen und Sie wissen exakt, wie Sie Ihr Training strukturieren müssen, um Ihr Potential zu erreichen. Sie wissen, wie Sie Wichtiges von Unnötigem trennen und kennen die Übungen, Strategien und Taktiken, die am Ende der Saison tatsächlich einen Unterschied machen. 


Lassen Sie dieses Bild kurz auf sich wirken und beantworten Sie dann folgende Frage: WAS ist Ihnen diese Vorstellung wert?


Eine Trainerstunde kostet Sie im Schnitt zwischen 70€ und 100€. Dabei arbeiten Sie meist nur an einem Aspekt Ihres Spiels, Sie erhalten keine Checklisten und auch keine Aufzeichnung. Ein Coaching mit einem Top-Mentaltrainer kostet Sie pro Tag rund 500€ zzgl. MwSt. Hinzu kommen Reisekosten und ein eventueller Verdienstausfall. Ein online Coaching Programm eines ähnlich qualifizierten Trainers kostet Sie mindestens genauso viel. 


​Unsere besten Inhalte bekommen Sie mit einer BelowPar Academy Mitgliedschaft schon ab 19,95€ im Monat. 

P.S. Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie eine E-Mail, die den Login Prozess beschreibt. Einloggen können Sie sich bequem via BelowPar.de.

Über Uns

Wir sind Patrick und Freddy.
Brüder, Plus,- und Single Handicapper, Bundesligaspieler, Köpfe hinter BelowPar und von Kopf bis Fuß davon überzeugt, dass jeder durchschnittliche deutsche Golfer mindestens 10 Schläge pro Runde sparen kann, wenn er Zugang zu den richtigen Informationen hat

Copyright 2019 by BelowPar.