Der BelowPar Championship Glove: Unser erster Golfhandschuh ist da!

Welche Art des Zubehörs nutzen Sie beim Golf am häufigsten?

Wenn Sie diese Frage mit meinen Golfhandschuh beantwortet haben, dann geht es Ihnen wie uns. Wir haben immer 2, 3 Handschuhe im Bag und wechseln diese regelmäßig. Wer im Sommer bei Temperaturen um die 30 Grad nicht nur den Schatten oder das Freibad aufsucht, sondern auch die ein oder andere Golfrunde dreht, weiß, wie wichtig ein guter Handschuh ist.

Wir lieben die Premium-Modelle von Titleist und Footjoy vor allem wegen des dünnen und griffigen Cabretta-Leders, das unser Spiel bei allen möglichen Wetterbedingungen unterstützt.

Haben Sie schon einmal einen Player’s Glove von Titleist ausprobiert? Dann wissen Sie, wovon wir sprechen! Allerdings wissen Sie dann wahrscheinlich auch, dass keines der angesprochenen Modelle wirklich günstig ist. Nicht jeder — uns eingeschlossen — möchte knapp 30€ für einen Handschuh bezahlen, der sich schon nach 3 Runden merklich abnutzt. Ihre Handschuhe nutzen sich schon nach ein oder zwei Runden stark ab?

Schnappen Sie sich eine (Gemüse-) Bürste, einen Topf warmes Wasser und eine Ladung Spülmittel und putzen Sie Ihre Griffe. Handschuhe nutzen sich vor allem dann ab, wenn die Griffe mit der Zeit fettig werden. Die Kombination aus Spülmittel und warmem Wasser reinigt die Griffe, löst Dreck und Fett und sorgt damit dafür, dass sich die Griffe wieder griffig und fast wie neu anfühlen. Je weniger Dreck im Griff, desto länger bleibt auch der Handschuh weiß.

Golfhandschuh

Trotz warmem Wasser und Spülmittel verbrauchen wir im Verlauf einer Saison relativ viele Handschuhe, weshalb uns im Juli letzten Jahres eine Idee kam. Zehn Monate, drei dutzend E-Mails, ein dutzend Skype-Gespräche und eine Handvoll Muster und Materialproben später, ist unsere Idee Realität geworden: Der BelowPar Championship Glove ist da und zeigt langweiliger Golfausrüstung den Finger:

Golfhandschuh

Golfhandschuh

Das bewusst gewählte FORE auf dem Mittelfinger ist vielleicht nichts für jeden, die Qualität dafür umso mehr.

Inspiriert und angelehnt an die Premium-Modelle von Titleist und Footjoy, besteht die Innenseite des BelowPar Championship Gloves aus dünnem Cabretta-, die Außenseite aus wetterfestem und lange haltbarem synthetischem Leder.

Wir haben unseren ersten Handschuh vor allem während der Wintermonate auf Herz und Nieren getestet und sind stolz auf auf das Endergebnis — gerade, weil unser Handschuh in Sachen Qualität definitiv im oberen Preissegment mithalten kann, jedoch lange nicht so viel kostet:

Den BelowPar Championship Glove gibt es bei uns im Shop oder auf Amazon bereits für 15,99€. Wer sich für einen 3er oder 5er Pack entscheidet, zahlt nur jeweils 14,99€, beziehungsweise 13,99€ pro Handschuh.

Einzeln

15,99€

3er Pack

14,99€ pro Handschuh

​44,99€

​5er Pack

13,99€ pro Handschuh

​69,99€

(2) comments

Add Your Reply