Der BelowPar Puttspiegel​

Eine der effektivsten Trainingshilfen auf dem Markt

​Kennen Sie das unschöne Gefühl nach einem 3  Putt?

Kennen Sie das unschöne Gefühl nach einem 3 Putt?

Die Selbstzweifel im Kopf, wenn Sie über einem kurzen Putt stehen und die Unsicherheit, die mit einer wackeligen Technik einhergeht?

Wir verwenden keinen Schläger so oft während einer Runde wie den Putter. Die Website des SAM PuttLabs, dem bis heute genauesten Messgerätes für Puttbewegungen, gibt an, dass Putts im Durchschnitt 43% aller Schläge auf einer Runde ausmachen:

Daher hat kein anderer Schläger so viel Einfluss auf unser Selbstbewusstsein und unseren Score. Das haben wir als langjährige Turnierspieler immer wieder erfahren. Aus diesem Grund haben wir mit dem BelowPar Puttspiegel eine Trainingshilfe auf den Markt gebracht, mit der Sie Ihre Putt-Technik effektiv und kostengünstig verbessern und somit zukünftig mit einem Gefühl von Stolz und Zufriedenheit vom Grün schlendern können.

Was macht einen erfolgreichen Putt aus?



Biomechaniker Dr. Rob Neal verrät, dass die Stellung der Schlagfläche im Treffmoment zu 82% am Erfolg eines Putts beteiligt ist und nur 18% des Erfolges gehen auf das Konto der Schwungbahn (Quelle). Das leuchtet ein, denn im Laufe der Zeit gewinnt jeder Golfer ein Gefühl für verschiedene Grüns und deren Breaks. Ist man in der Lage, den Break eines Putts richtig einzuschätzen, so ist es von entscheidender Bedeutung, dass der Ball auch auf der gewünschten Linie startet. Es ist quasi selbsterklärend, dass der Putter im Treffmoment bestenfalls neutral, sprich weder geöffnet noch geschlossen, an den Ball kommen sollte. Wozu benötige ich dafür einen Puttspiegel? Je konstanter und besser die Grundlagen, desto einfacher ist es den Putter im Treffmoment neutral durch den Ball zu bewegen.

Die eigenen Ziele erreichen – das geht mit der richtigen Unterstützung deutlich einfacher und schneller. Der BelowPar Puttspiegel ist eine solche Unterstützung und dazu handlich, vielseitig sowie kostengünstig. Mit dem Puttspiegel können Sie problemlos:


• Die Position Ihrer Augen,


• Ihre Schwungbahn,


• sowie Ihre Ausrichtung und die Stellung der Schlagfläche im Treffmoment überprüfen und trainieren

>
Warenkorb Produkt entfernt Undo
  • No products in the cart.